Grundschule St. Marien
09.02.2018

"... mit ganz großen Schritten ..." Am unsinnigen Donnerstag feierten auch die Kinder, Erzieher und Lehrkräfte der Grundschule im Haus Sankt Marien Fasching.

Cowboys, Märchenwesen, Indianer und vielerlei zauberhafte Wesen verwandelten die Schule in einen kunterbunten Ort, an dem gelernt, gelacht und gefeiert wurde.

Die Faschingsfeier am Vormittag begann mit Musik und einer fröhlichen Polonaise durch die Schule. Die Klassen eins und zwei waren sodann nach ein paar Tanzrunden bereit für den Zeitungstanz. Nachdem der geschickteste Tänzer ermittelt worden war, spielte man fröhlich weitere lustige Spiele. Die Klassen 3 und 4 tanzten und spielten in der Turnhalle ebenfalls um die Wette. Zum Abschluss traf man sich dort mit allen Grundschulkindern zu einer Abschlusspolonaise und bestaunte alle wunderbaren Kostüme.