Grundschule St. Marien
11.06.2018

Ein leckeres Eis zum Nachtisch oder vielleicht eine kühle Limo am Nachmittag?

Lebensmittel wie diese liebt jedes Kind, allerdings sind diese leckeren Sachen Gift für unsere Zähne.

Im Zuge unseres VU-Themas „Ich bin wertvoll und einmalig“ ging es für alle 2.Klässler am 15.05.20148 zum Zahnarzt. Die Kinder bekamen in der Praxis Moosburger die Chance sich mit ihrer eigenen Zahngesundheit und ihren eigenen Angewohnheiten auseinanderzusetzen. Eindrucksvoll zeigte uns Herr Moosburger auch, wieviel Zucker in Lebensmitteln steckt. So besteht eine Flasche Ketchup zum Beispiel fast nur aus Zucker und greift dadurch unsere Zähne an.

Gegen Ende unseres Besuches durften unsere 2.Klässler sogar selbst  Hand anlegen und durften an einem künstlichen Gebiss ein Loch bohren. Sicher ist: unser Besuch in der Praxis Moosburger hat zum Nachdenken angeregt und einige Zahnputzmuffel Besserung geloben lassen. An dieser Stelle vielen Dank an Herrn Moosburger und sein Team für diesen toll gestalteten Nachmittag, an dem wir jede Menge lernen konnten. Vielen Dank!