1. Haus St. Marien Neumarkt – Bildung - Erziehung - Betreuung
  2. Abschlussfeier
Abschlussfeier Haus St. Marien

Abschlussfeier Kinderpflege

Am 22. Juli 2022 fand die Abschlussfeier der 11. Klassen der BFS für Kinderpflege statt - nach zwei Jahren Pandemie konnte diese endlich wieder in dem üblichen Rahmen mit der gesamten Schulfamilie, Ehrengästen und natürlich den Angehörigen der Absolvent*innen zelebriert werden.

Los ging es mit der Begrüßung durch die Schulleitung Frau Losch und einem besinnlichen Teil, in dem das Leben mit einer Wundertüte verglichen wurde.

Nach Grußworten des Landrats Herrn Gailler, des Schulreferenten Herrn Madeisky, des Geschäftsführers Herrn Mirwald sowie den Vertreterinnen des Freundeskreises Frau Kirzinger und Frau Schaaf ließen Sarah Bindler und Julian Löwenstein aus der Klasse 11KA die gemeinsame Schulzeit Revue passieren. Am Ende dankten sie den Lehrer*innen für das Erlernte während der Ausbildung.

Den Höhepunkt der Feier bildete schließlich die Verleihung der Abschlusszeugnisse. 40 Schüler*innen sowie fünf externe Prüflinge nahmen stolz ihre Urkunde als staatlich geprüfte Kinderpfleger*innen entgegen und dürfen fortan in diesem Beruf arbeiten bzw. sich entsprechend weiterbilden. Die Jahrgangsbesten (Durchschnitt unter 1,5) wurden nochmal besonders geehrt - mit viel Applaus und verschiedenen Gutscheinen. Zu ihnen zählen: Sarah Bindler und Sabrina Gabler, die beide das Wahnsinnsergebnis von 1,0 erzielten, sowie Stephanie Buchner, Laura Gertloff, Selina Holler, Zoe Kanakis, Pascal Turinsky und Jessica Wittmann.

Abschließend wurde die Schulleiterin Frau Losch, die ab August in den Ruhestand geht, verabschiedet. Zunächst boten die beiden 11. Klassen mit ihren Lehrern Frau Langer-Schmidt und Herrn Stöppel, welche die gesamte Feier musikalisch begleiteten, eine gemeinsame Einlage zum Lied "Ich lieb den Frühling" dar. Danach blickten die Vertreterin des Provinzrates, Schwester Odilia Göller, der Geschäftsführer Herr Mirwald, der Freundeskreis, die TGE sowie die Lehrkräfte der BFS für Kinderpflege auf Frau Loschs Laufbahn zurück, würdigten ihr Engagement in über 40 Jahren Tätigkeit im Haus St. Marien und überreichten Präsente. Am Ende wurde das Lied "Für mich solls rote Rosen regnen" von Hildegard Knef gesungen - in den Strophen von Frau Langer-Schmidt und im Refrain von allen Teilnehmer*innen der Feier.

Nach den Schlussworten der Stellvertretenden Schulleitung Frau Schweiger lud das Team der Hauswirtschaft zu einem leckeren Imbiss ein, bei dem sich Absolvent*innen, Lehrkräfte und Angehörige zwanglos unterhalten konnten, bevor es dann endgültig Abschied nehmen hieß.

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen