1. Haus St. Marien Neumarkt – Bildung - Erziehung - Betreuung
  2. Eingewöhnungszeit in der Kinderkrippe
Eingewöhnungszeit in der Kinderkrippe Haus St. Marien

Während der Eingewöhnungszeit lernt nicht nur Ihr Kind vieles Neues kennen, sondern auch wir als Einrichtung dürfen viele neue Gesichter begrüßen. Damit eine vertrauensvolle Beziehung aufgebaut werden kann lernen sich alle Schritt für Schritt kennen. Dafür dürfen die Eltern während der Eingewöhnungszeit in der Kinderkrippe ein ICH-Buch über Ihr Kind und sein Umfeld gestalten. Ich-Bücher dienen zur Unterstützung der Kommunikation und des Beziehungsaufbaus und geben dem Kind ein Stück Sicherheit in seinem neuen Umfeld. Das Kind gewinnt Vertrauen und fühlt sich geborgen.

Im Ich-Buch wird Ihr Kind vorgestellt, seine Familie, Freunde und sonstiges Umfeld, Vorlieben, Besonderheiten. Was ist das Lieblingsessen, die Lieblingstätigkeit, was mag Ihr Kind gar nicht. Viele Fotos und Symbole machen das Ich-Buch auch für diejenigen verständlich, die nicht lesen können und bietet optimal eine Grundlage um ein Gespräch anzufangen und die Beziehung mit den Kindern zu stärken. Dieses Buch begleitet die Kinder durch die gesamte Krippenzeit und ist immer greifbar. Gemeinsam wird es oft angeschaut.

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen