1. Haus St. Marien Neumarkt – Bildung - Erziehung - Betreuung
  2. Wo Blumen blühen...
Wo Blumen blühen... Haus St. Marien

Wo Blumen blühen...

Die Kinder bastelten nicht nur Blumen, Schmetterlinge und Marienkäfer, sondern lernten auch Lieder, Fingerspiele, Bücher und ein Kamishibai zu diesem Thema kennen. Auch das Thema Bewegung durfte nicht zu kurz kommen und neben Bewegungsangeboten, ging es auch immer wieder raus an die frische Luft.

„Ich lieb den Frühling, ich lieb den Sonnenschein!

Wann wird es endlich mal wieder Sommer sein?“

So tönte es durch die Gruppen und der Wunsch nach schönem Wetter verlautete immer wieder. Doch kein schlechtes Wetter hielt die Kinder davon ab die Natur zu erkunden und zu beobachten wie diese nach dem Winter in neuer Pracht erwachte und erblühte. Aus jedem Wetter wurde das Beste gemacht. Bei Regen ging es raus um in den Pfützen zu springen und bei Sonnenschein konnte man sogar ein Picknick im Klosterpark machen. Die Kinder sammelten fleißig Gänseblümchen von den Wiesen im Klosterpark um ihren Lieben mit diesem kleinen Blumengruß eine Freude zu machen, denn wo Blumen blühen, da lächelt die Welt…

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen