Berufliche Schulen Haus St. Marien
Schwestern vom göttlichen Erlöser

Leitbild unserer Schule

Wir sind eine vom Geist des Evangeliums geprägte Schulgemeinschaft. Für unser Tun sind die Grundsätze der Ordensgründerin Mutter Alfons Maria Eppinger wegweisend. Sie wollte die Menschen Gottes nie endende Zuwendung und Barmherzigkeit erfahren lassen. Ihr Vorbild ermutigt uns zu einem Handeln, das geprägt ist von Glaube, Liebe und Hoffnung.

  1. Im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit und Mühe stehen junge Menschen. Wir begegnen ihnen in geduldiger Zuwendung, mit Vertrauen, Wohlwollen und Wertschätzung. Wir wollen ihnen helfen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.
  2. Unser Bildungs- und Erziehungsauftrag umfasst die ganze Persönlichkeit mit all ihren Stärken und Schwächen. Achtsam und aufmerksam wollen wir in umfassender Weise die Talente jeder und jedes Einzelnen fördern.
  3. Wir ermuntern die Schülerinnen und Schüler unserer Schulen für sich selbst und andere Verantwortung zu übernehmen und zu einer aktiven Gemeinschaft beizutragen.
  4. Wir bieten berufliche Erstausbildung, berufliche Weiterbildung und Möglichkeiten zum Erwerb weiterführender schulischer Abschlüsse.
  5. Wir sind offen und bereit zur Zusammenarbeit mit Eltern und Erziehungsberechtigten sowie mit allen Partnern, die uns bei der Förderung und Ausbildung der uns anvertrauten jungen Menschen verantwortungsvoll und hilfreich zur Seite stehen.
  6. Wir legen stets Wert auf soziale und fachliche Kompetenz und achten darauf, diese durch ständige Fortbildung zu erweitern.
  7. Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit im Umgang mit Schülerinnen und Schülern, Eltern und Erziehungsberechtigten, mit dem Träger und mit allen Partnern sind Grundlage unseres Handelns.
  8. Alle Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Führungskräfte kümmern sich gemeinschaftlich um ein würdevolles Miteinander. Die Zusammenarbeit aller ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Ausbildung.