Grundschule St. Marien
08.12.2019

Im Rahmen des Wettbewerbs "Mit gutem Essen Schule machen - die Mensa von morgen ist klimafreundlich"

startete die 2.Klasse unserer Grundschule ein gesundes Pausenfrühstück. Dafür brachte jedes Kind ein gesundes Lebensmittel mit. So fanden unter anderem Gemüsesorten wie Paprika, Karotten oder Gurken sowie gesunde, vollwertige Vollkornsemmeln den Weg in unseren Speisesaal. Dort schnitten wir dann fleißig das Gemüse und platzierten es schön auf einem Teller.

Und damit man uns auch als richtige Köche erkennen konnte, schnürten wir uns auch Schürzen um. Außerdem bestrichen wir die Semmeln mit Frischkäse und sogar selbst gemachten Aufstrichen von unseren Eltern. Auch Müsli mit frischer Milch und Apfelstücke gab es.

Einige von uns stellten sich als wahre Köche heraus! Unsere gute Laune und der Spaß an gutem Essen, steckte auch unsere Mitschüler aus den anderen Klassen an. Und so genossen in der Frühstückspause alle Kinder unserer Grundschule das leckere, gesunde Pausenbrot. Und weil wir uns so viel Mühe gegeben haben, schmeckte das Essen gleich doppelt so lecker