Grundschule St. Marien
30.12.2019

Besuch des Theaterstückes Scrooge

Einen unterhaltsamen Nachmittag verbrachten die Kinder unserer Grundschule, als sie das Theaterstück „Scrooge – eine Weihnachtsgeschichte“ des Theatervereins Schloss-Spiele Neumarkt besuchten.

In dem Stück sahen unsere Grundschüler etwas über einen Mann namens Scrooge. Scrooge ist ein alter, schimpfender Geizhals. Dieser hält all das Fröhlichsein, das Feiern und die Festlichkeit des Weihnachtsfestes für bloße Zeit- und Geldverschwendung. Für seine Mitmenschen hat er kein freundliches Wort und keine großzügige Geste übrig. Dies betrifft besonders seinen Schreiber Bob Cratchit, der vom spärlichen Lohn kaum seine Familie ernähren kann.

Doch dann geschieht das Wundersame: Herr Scrooge bekommt Besuch von drei Geistern, die ihn mit auf eine Reise durch Raum und Zeit nehmen. Von ihnen erfährt er, wie er sich von einem warmherzigen Kind in einen garstigen Erwachsenen verwandelt hat, und wie er damit sich selbst und allen um ihn herum mehr schadet als nützt. Durch die Zeitreise bekommt Herr Scrooge unverhofft doch noch eine Chance sein Herz zu öffnen und in sich selbst in Güte, Freude und Wohltätigkeit zu entdecken.

Mit positiven Eindrücken über den Sinneswandel eines Geizhalses beendeten die Kinder ihren Schultag.