Grundschule St. Marien
08.01.2020

... und bleiben nicht stehen, wir wollen das Kind in der Krippe sehen.

So brachten die als Heilige Drei Könige verkleideten Grundschulkinder ihren Mitschülern in unserer Morgenandacht näher, dass auch sie – genauso wie die Hirten – in jener Nacht, als das Jesuskind geboren wurde, dem hellen Stern am Himmel gefolgt waren. Passend dazu sangen wir gemeinsam das Lied „Komm, folge dem Stern“. Und auch in unseren Fürbitten ging es um das Licht des Sterns von Betlehem, der uns und der ganzen Welt Frieden, Freude, Liebe und Gesundheit bringen soll. Außerdem erfuhren wir, dass die Heiligen Drei Könige Jesus aus ganz bestimmten Gründen Weihrauch, Myrrhe und Gold schenkten. Die heute bekannten Sternsinger wollen den Menschen die Botschaft vom Stern erzählen, Geld für arme Kinder sammeln und ihr Haus segnen. Das Lied „Gott, dein guter Segen“ verdeutlichte uns dies noch einmal. Mit einem abschließenden Gebet, das wir alle gemeinsam sprachen, ging unsere erste Andacht im Jahr 2020 zu Ende. Und auch die Klassenzimmer wurden im Anschluss an die Andacht von unseren Sternsingern besucht und gesegnet.