Grundschule St. Marien
04.05.2018

Am 15. April war es endlich soweit: nach langer Vorbereitung durften unsere Drittklässler zum ersten Mal die heilige Kommunion empfangen.

Diesem großen Augenblick waren viele Religionsstunden und einige Weggottesdienste voraus gegangen. Die Aufregung war schon in der Woche vorher deutlich spürbar.

Am Freitag bekamen die Drittklässler von ihren Mitschülern der vierten Klasse ein kleines Kommuniongeschenk überreicht, das mit guten Wünschen übergeben wurde.

Am Sonntagmorgen war unsere Klosterkirche festlich geschmückt. Mit strahlenden Augen und weißen Gewändern zogen die Kommunionkinder zu feierlicher Musik in die Kirche ein. Der Gottesdienst wurde von Mitschülerinnen und Mitschülern aus den anderen Klassen musikalisch gestaltet.

Es war wieder eine eindrucksvolle und schöne Feier unserer Schulfamilie.

Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen dieses Festtages beigetragen haben!