Grundschule St. Marien
04.12.2018

Am 16.11.18 hat der 15. bundesweite Vorlesetag stattgefunden.

DIE ZEIT, Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung rufen jährlich dazu auf, den Kindern Freude am Lesen vorzuleben.

Das diesjährige Thema lautete: Natur und Umwelt. Auch unsere Grundschule hat sich daran beteiligt.

Es gab drei Vorleseklassenzimmer mit jeweils einer Geschichte: „Anton hat Zeit“ von Meike Haberstock; „Was ist los mit dem Meer“  von Costa-Pau und Rosa Weyand und „Das kleine Wir“ von Daniela Kunkel.

Die Kinder konnten sich vorab selbst entscheiden, welche Geschichte sie am meisten interessiert und sich dafür eintragen.

Im Mehrzweckraum haben die Kinder der zweiten Klasse „Die Kuh Lieselotte“ von Alexander Steffensmeier für die Vorschulkinder des Kindergartens St. Marien vorgelesen.

Jedes Kind hat zwei kleine Textabschnitte mit jeweils ein bis zwei Sätzen erhalten, sodass jeder Zweitklässler etwas lesen durfte.

Anschließend wurde in den Gruppen über den Inhalt  der jeweiligen Geschichte gesprochen und die Kinder konnten ein Bild dazu gestalten.