Berufliche Schulen Haus St. Marien
Schwestern vom göttlichen Erlöser
14.11.2019

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne

Funkelnde Kinderaugen beim Martinszug im KiTa-Jahr 2019/20

Nach langer Vorbereitung zum Thema "Frederick trifft St. Martin", war es am 11. November 2019 endlich sdoweit.

Als die Krippenkinder um 9.30 Uhr mit ihren Laternen die Kinderkrippe verließen und auf den Parkplatz gingen, stand dort St. Martin mit seinem Pferd und dem frierenden Bettler. Nachdem jede Gruppe ein Gruppenfoto gemacht hatte, stellten sich alle sechs Gruppen gemeinsam zum Umzug auf. St. Martin führte die Krippenkinder und das Personal während des Laternenlaufs. So ging der Martinszug in richtung Klosterpark.

An der Klosteriwese angekommen, stellten die Krippenkinder sich im Halbkreis um St. Martin mit Pferd und dem Bettler. Dort fand das St. Martin´s Rollenspiel statt und die Kinder konnten beobachten, wie er seinen Mantel mit dem armen Bettler teilte.

Nach Rückkehr auf den Krippenparklpatz, teilte die Leitung Fr. Eichenseher noch Karotten mit dem Martins-Pferd. Die Kinder durften an diesem Tag noch die selbstgebackenen Martinsgänse mit einem Kita-Freund teilen.

Natürlich gab es auch für Zuhause eine Martinsgans zu teilen, welche jedes einzelne Kind mit nach Hause nehmen durft.